Drucken
Kategorie: Session 2019 | 2020
Zugriffe: 789

gala-einleitung

Karnevalistisches Feuerwerk in der Berglandhalle Körle

„Heut wollen wir einfach mal nur, das volle Programm (keine Kompromisse), das volle Programm, jeder soll es wissen,
WIR SIND DA!

ccegala2020-01-25031Diese Worte von Helene Fischer waren der Auftakt in ein vollgepacktes, dennoch kurzweiliges, rasantes und grandioses Programm, welches die Empfershäuser Narren zusammen mit Beiträgen befreundeter Vereine an ihrem Gala Abend am 25.01.2020 zum Besten gaben.

Nach der Begrüßung des Sitzungspräsidentenpaares (Heike Kühnel und Joachim Schütz) verabschiedete der Verein den Oberhofzeremonienmeister Harry Otto, der aus gesundheitlichen Gründen sein Zepter an Thomas Kühnel weitergab. Einige Tränen wurden hier vergossen. Danach eröffnete die Minigarde die Show mit einem spektakulären Gardetanz. Die Mädels und der Junge (Maurin Kuntz) zeigten einen schmissigen Gardetanz und zogen bereits zu Anfang das überaus motivierte Publikum in ihren Bann.

Die Bambinis eroberten anschließend die Bühne und die Herzen der Zuschauer mit ihrem zuckersüßen Showtanz zum Thema „Glaub an dich“. Das Showtanz Duo LeNia, bestehend aus Leni Zilch und Nia Grögler tanzten alle Gegensätze einfach weg und zeigte mit ihrem Showtanz, dass man trotz aller Unterschiede gleiche Leidenschaften teilen kann.

Jessica Jacob, the one and only Tanzmariechen des Carneval Clubs Empfershausen, nahm die Gäste mit auf eine tänzerische Reise nach Spanien, denn sie zeigte einen feurigen Tanz zu spanischen Klängen. Ein kurzes Intro in eine spätere Showeinlage gaben anschließend Nick Elsner und seine Jungs, die akrobatische Kunststücke auf ihren Bikes zeigten und die Zuschauer damit in Atem hielten.

ccegala2020-01-25038 Oberhofzeremonienmeister a. D. Harry OttoDas Tanzpaar Anna Meyer und Benni Kuntz boten die tragische Liebesgeschichte einer Vampirin und ihres Jägers dar, die leider nicht zum Happy End führte?.

Die Crazy Kids zeigten mit ihrem Showtanz zum Motto „Offline ist das Leben bunter“, dass es manchmal lohnenswert ist, die Smartphones wegzulegen und die vielen bunten Farben des Lebens zu sehen. Dann wurde es musikalisch. Karin aus Holzhausen, von der KGH, rockte die Bühne und absolut auch unser Publikum und sang zu Liedern von Helene Fischer und Anna Maria Zimmermann.


Und dann kamen sie… Die Stadtsoldaten des CCE! Und brachten nicht nur Konfetti in unser Leben, sondern auch einen schmissigen Tanz, den sie, mit ihrem Mariechen Miriam Brandau, auf der Bühne präsentierten. Die Seniorengarde nahm dem Publikum mit ihrem rasanten und synchronen Gardetanz den Atem. Sitzungspräsidentin Heike Kühnel stellte fest, dass sie wohl sogar ein Sauerstoffzelt benötige.

Nach den ganzen tänzerischen Showeinlagen war es nun Zeit zum Lachen. Der Comedian Peter Löhmann sorgte für wahre Lachsalven! Als Garant für strapazierte Lachmuskeln zog er das Publikum komplett in seinen Bann.

Unser Kindertanzpaar Lara Gunreben und Maurin Kuntz ließen alle Herzen schmelzen als sie ihren Gardetanz aufführten.
Anschließend zeigten Nick Elsner und seine Freunde eine spektakuläre Bike Show, die alle in Atem hielt, ganz besonders Bürgermeister Mario Gerhold, der souverän in der Show mitwirkte.

ccegala2020-01-25110Mit einem Mariechenmedley voller Akrobatik und Hebefiguren präsentierten sich Josefine Muster und Leonie Knaust.
Die Gruppe Dance’N Beats zeigte zum Thema Traumfänger eine fulminante Schwarzlicht Tanzshow. Else und ihre Enkelin Mandy hatten in ihrer Bütt über das aktuelle Dorfgeschehen, die Bewegung „Fridays for Future“ und den Generationenkonflikt die Lacher des Publikums auf ihrer Seite.

Die „Mixed Pickles“ aus Fürstenhagen rissen das Publikum und Teile des Elferrates von den Stühlen und nahmen sie mit auf eine Reise nach Mallorca. Die Multi Toons eroberten in schrillen und bunten Kostümen die Bühne und entführten alle zurück in die 80er Jahre.
Anschließend tanzte das Männerballett zur Musik musikalischer Legenden und bewies so, dass für manche die Show niemals endet.

Doch unsere Show endete mit den „Besonders Alten Damen“ des CCE‘s ?. Nein?… BAD steht natürlich für Best Age Dancers, die zum Thema „Bleib so wie du bist“ ihren aktuellen Showtanz vorführten. Auch der Totalausfall der Technik hielt sie nicht davon ab, denn sie tanzten auch ohne Musik zum rythmischen Klatschen des Publikums einfach weiter und brachten so die Zuschauer zum Ausrasten. Natürlich durften sie noch einmal von vorne tanzen und lieferten zudem auch noch ne Zugabe ab. Von wegen Alte Damen!

Die Akteure des Abends verabschiedeten sich von den geduldigen und bis zuletzt motivierten Zuschauern mit einem großartigen Finale.
Nach dem Programm spielte die Band Holidays zum Tanz auf und lud alle zum Erstürmen der Tanzfläche ein.

Helau


Die Bildergalerie zum Gala-Abend

ccegala2020-01-25003
ccegala2020-01-25005
ccegala2020-01-25008
ccegala2020-01-25009
ccegala2020-01-25010
ccegala2020-01-25011
ccegala2020-01-25012
ccegala2020-01-25013
ccegala2020-01-25014
ccegala2020-01-25015